Corona Update

  • RBB
  • Corona Update

Corona Updates

Sehr geehrte Eltern, Betriebe, Kooperationspartner und vor allem liebe Schüler

Noch immer hält das Coronavirus Deutschland im Griff. Wir bemühen uns Sie immer zeitnah über Veränderungen zu informieren. Die Informationen sind ähnlich einem Blog chronologisch aufgebaut, das heißt, die neueste Infomration finden Sie oben.

 

Update zum 30.08.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Auszubildenden, liebe Eltern,

herzlich willkommen im neuen Schuljahr.

Wir hoffen, Sie haben sich gut erholt und haben die Urlaubs- und Ferienzeit gut genutzt,

um sich auf die neuen Herausforderungen Ihrer Ausbildung vorzubereiten.

Gerade die ersten Schulwochen sollen Gelegenheit zum Ankommen schaffen. Dazu auf diesem Weg einige Hinweise.


Bitte beachten Sie für den Schulbesuch folgende Hinweise:
Der Unterricht wird entsprechend der geltenden Regelungen sowie unter Berücksichtigung der aktuellen Situation ab dem 30.08.2021 in Präsenz organisiert. Die derzeitige Situation hat uns veranlasst, die Unterrichtszeiten im Bereich Wolgast zu ändern.


Auf dem gesamten Schulgelände und im Schulgebäude sind die Hygieneregeln für Schulen zu beachten (Hygieneplan (Stand 25.08.21). Es besteht in der gesamten Schule die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nase-Schutzes. Beachten Sie die Abstandsregeln!
Es gilt weiterhin die Testpflicht. Um die Testungen durchführen zu können, ist eine unterschriebene Einverständniserklärung notwendig. Diese finden Sie ...hier (Stand 25.08.21). Bitte geben sie diese am ersten Tag des Präsenzunterrichts ab.

Für Schülerinnen und Schüler, die bereits vollständig geimpft sind oder genesen sind, entfällt die Testpflicht. Hier muss aber der Nachweis für Impfung/ Genesung erfolgen.


Die Hinweise zum Datenschutz finden Sie ...hier (Stand 25.08.21).
Für die Übernachtungen in den Internaten ist ein negativer Coronatest notwendig.

Schüler mit Erkältungssymptomen, Husten, Fieber usw. bleiben bitte zu Hause und kontaktieren ihren Hausarzt (siehe Handlungsempfehlungen (Stand 25.08.21).


In der ersten Stunde nach den Ferien, in der ersten Stunde eines neuen Blocks und am ersten Schultag eines neuen Ausbildungsjahres ist die Erklärung zum Reiseverhalten zwingend in der ersten Stunde beim jeweiligen Lehrer abzugeben. Das Formular zum Reiseverhalten finden Sie …hier (Stand 25.08.21).

Bitte beachten Sie auch die neuen Unterrichtszeiten im Bereich Wolgast!

Wir freuen uns mit Ihnen auf ein neues erfolgreiches Schuljahr, welches wir mit Achtsamkeit und Gelassenheit mit Leben füllen werden.

 

Denise Berndt
Schulleiterin

Update zum 31.05.2021

Liebe Schüler*innen, liebe Lehrer*innen, liebe Eltern und Betriebe,
die regionalen Inzidenzwerte sinken stetig.
Die Landesregierung hat beschlossen, den Regelbetrieb an den Schulen des Landes ab dem 25.05.2021 in MV wiederaufzunehmen. Die nachfolgenden Regelungen gelten unter der Voraussetzung einer Inzidenz von 100 oder weniger in unserem Landkreis. Bei diesen Inzidenzwerten besteht für alle Auszubildenden die Präsenzpflicht an der Schule.

Daraus ergibt sich folgende Organisation des Schulbetriebes:


In allen Jahrgangsstufen gilt Präsenzpflicht für alle Schulbereiche.


Für alle Lehrer, Schülerinnen und Schüler und Auszubildenden, die am Unterricht in der Schule teilnehmen, besteht eine Testpflicht mit SARS-CoV-2 Selbsttests an zwei Tagen in der Woche in der 1. Unterrichtsstunde. Minderjährige Schülerinnen und Schüler und Auszubildende benötigen dazu folgendes Formular mit der Unterschrift ihrer Eltern:
Einverständniserklärung Eltern Selbsttest in der Schule
Im gesamten Schulgebäude gilt weiterhin der Hygieneplan. Maskenpflicht!
Für Besucher gilt: Der Zutritt ist nur für Personen gestattet, die einen negativen Test vorlegen oder schon vollständig geimpft sind (Impfausweis) oder genesen sind (Schreiben vom Gesundheitsamt oder Hausarzt).
Für alle Klassen gilt der aktuelle Stundenplan und der jeweilige Vertretungsplan.

Beschulungsplan ab dem 31.05.2021

Wolgast Torgelow

Alle Klassen erhalten Unterricht entsprechend dem Turnusplan.

Den aktuellen Stundenplan und Vertretungsplan beachten.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Schülersekretariat 03834/8760 4150

oder an Ihren Klassenleiter.

Alle Klassen erhalten Unterricht entsprechend dem Turnusplan.

Den aktuellen Stundenplan und Vertretungsplan beachten.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Schülersekretariat 03834/8760 4162

oder an Ihren Klassenleiter.

Sollten kurzfristig Änderungen auftreten, werden diese über its- learning, Untis und der Homepage bekanntgegeben.

D.Berndt

Schulleiterin

Update zum 17.05.2021

Liebe Schüler*innen, liebe Lehrer*innen, liebe Eltern und Betriebe,
mit diesem Schreiben erhalten Sie die Informationen zur Gestaltung des weiteren Schulbetriebes ab dem 17. Mai 2021.
Der regionale Inzidenzwert in unserem Landkreis liegt noch bei 100 (Stand 12.05.2021).
Daraus ergibt sich folgende Organisation des Schulbetriebes:
In allen Jahrgangsstufen gilt Präsenzpflicht für alle Schulbereiche in der jeweiligen Unterrichtsform (Präsenz- und Wechselunterricht)
Im gesamten Schulgebäude gilt weiterhin der Hygieneplan. Maskenpflicht!
Die Testpflicht für alle Schülerinnen, Schüler und an Schule Beschäftigten ist zweimal in der Woche verpflichtend. Der Test wird vor Ort durchgeführt.
Für Besucher gilt: Der Zutritt ist nur für Personen gestattet, die einen negativen Test vorlegen oder schon vollständig geimpft sind (Impfausweis).
Für alle Klassen, egal ob in Wechselunterricht oder in Präsenz, gilt der aktuelle Stundenplan und der jeweilige Vertretungsplan.

Beschulungsplan ab 17.05.2021

Wolgast

Torgelow

Alle Klassen erhalten Unterricht entsprechend dem Turnusplan. Da Wechselunterricht stattfindet, erhalten Sie über die Schule die Mitteilung, ob Sie in der ersten Woche oder in der zweiten Woche Präsenzunterricht haben. Bleiben Sie in der Distanz, erhalten Sie Übungsaufgaben.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Schülersekretariat 03834/8760 4150 oder an Ihren Klassenleiter.
Die o.g. Aussagen gelten auch für die Klassen BVB, BVJ, BVJA, FGW.
Alle Klassen erhalten Unterricht entsprechend dem Turnusplan.

Da Wechselunterricht stattfindet, erhalten Sie über die Schule  die Mitteilung, ob Sie in der ersten Woche oder in der zweiten Woche Präsenzunterricht haben. Bleiben Sie in der Distanz, erhalten Sie Übungsaufgaben.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Schülersekretariat 03834/8760 4162 oder an Ihren Klassenleiter.
Die o.g. Aussagen gelten auch für die Klassen BVB, BVJ, BVS, FGW.

Sollten kurzfristig Änderungen auftreten, werden diese über its- learning, Untis und der Homepage bekanntgegeben.

D.Berndt

Schulleiterin

Update zum 26.04.2021

Liebe Schüler*innen, liebe Lehrer*innen, liebe Eltern und Betriebe,

Der- Landesweite Lockdown – bleibt weiterbestehen.

Für unsere Schule bedeutet dies, dass viele Schüler*innen wieder/weiter in Distanz beschult werden müssen.

Da die 7- Tage- Inzidenz über 150 ist, bleibt die Regelung des § 7c der 2. Schul-Corona-Verordnung für den Schulbetrieb in Kraft.

Im gesamten Schulgebäude gilt weiterhin der Hygieneplan. Maskenpflicht!

Die Möglichkeit der Testung ist weiter gegeben.

Für alle Klassen, egal ob in Distanz oder in Präsenz, gilt der aktuelle Stundenplan und der jeweilige Vertretungsplan.

Beschulungsplan ab 26.04.2021

Wolgast

Die Klasse FGW 91 kommt ab Dienstag zum Präsenzunterricht.

Die Klassen KEH 91, VKÄ 91, MBA 91, KOM 91, TIS 91/92, KOC 91/92, HOF 91/92 und RFM 91 werden in Distanz beschult.

Weiterhin auch die BVB- Klassen und die Klassen BVJ 01, BVJA 01.

Die Prüfungsklasse BVJA 91 hat Präsenzunterricht am Dienstag und Donnerstag.

Torgelow

Die BVB- Klassen, die Klassen BVJ 02, BVS 01/91 bleiben im Distanzunterricht.

Die Klassen KON 01, BÄC 01, FVB 01, GME 01, KFM 01, LAW 91 bleiben im Distanzunterricht.

Die Klassen FGW 92 und KEH 82 haben Präsenzunterricht.

Ab dem 03.05. 2021 erhalten weiter die Klassen KEH 02/ VKÄ 02, LAW 01, KON 91, BÄC 91, FVB 91, GME 91, KFM 91 Distanzunterricht.

Sollten kurzfristig Änderungen auftreten, werden diese über its- learning, Untis und der Homepage bekanntgegeben.

Die Schule ist ständig besetzt und unter der Nummer 03834/87604150 erreichbar.

  1. Berndt

Schulleiterin

Update zum 18.03.2021

So anstrengend die Corona- Umstände unseren Alltag auch machen mögen, es ist erfreulich zu sehen, dass das was uns wichtig ist, nicht aufgegeben wird, nur, weil es nicht immer einfach ist.

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Auszubildende, liebe Lehrerinnen und Lehrer, liebe Eltern,

es ist Zeit, einfach mal DANKE zu sagen.

In der langen Zeit des Distanzunterrichtes haben Sie alle gemeinsam gearbeitet. Digital, ohne sich zu sehen, um auch mal gemeinsam zu lachen. Holperig war der erste Weg, die Sichtweisen mussten geändert werden. Und es waren nicht immer alle zufrieden. Diese Zeit hat und wird weiter viel von uns abverlangen. Durch Ihre Flexibilität wird es vielleicht – ganz bestimmt- viel leichter werden.

DANKE!

Liebe Ausbildungsbetriebe,

auch Ihnen vielen Dank für Ihre ständige Unterstützung. Für die Geduld, wenn es digital nicht so funktionierte. Für Verständnis und Hilfen.

Hoffen wir gemeinsam, dass die Zeiten für uns besser werden.

 

Die Inzidenzen im Landkreis Vorpommern- Greifswald sind unter 100. Das bedeutet, dass die Schule in den Präsenzunterricht wechselt.

Für das RBB Wolgast- Torgelow gelten die Regelungen nach § 7c der Ersten Verordnung zur Änderung der 2. Schul-Corona- Verordnung (vom 12.03.2021).

An beiden Schulteilen ist der freiwillige Einsatz von Schnell- und Selbsttests möglich. Dazu geben Sie bitte die ausgefüllte Einverständniserklärung für die Testung ab.

Daraus ergibt sich für uns folgender Beschulungsplan:

Beschulungsplan (Update 21_03_18)

Diese Planung wird über den Stundenplan veröffentlicht. Sie erhalten zu den bestimmten Zeiten individuelle Einladungen über Ihre angegebenen Mail- Adressen oder Betriebe. Für alle Klassen gilt weiterhin der aktuelle Stundenplan und der Vertretungsplan.

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Auszubildende,

Kontrollieren Sie mehrmals täglich Ihre Stunden- oder Vertretungspläne in Untis. Sollten Sie bei Aussetzen der Präsenzpflicht am Unterricht nicht teilnehmen, haben Sie dies gegenüber Ihrem/-r Klassenlehrer/-in, sowie in Ihrem Ausbildungsbetrieb anzuzeigen. Die Unterrichtsthemen sind von Ihnen selbstständig zu erarbeiten. Bei Bedarf können Sie den jeweiligen Fachlehrer kontaktieren.

Informationen für unsere Ausbildungsbetriebe zur Organisation des Distanz- und Präsenzunterrichts

Wir möchten Sie bitten, ihre Auszubildenden im Distanzunterricht bei technischen Problemen zu unterstützen. Beachten Sie, dass auf der Grundlage des BBiG, eine Teilnahme der Auszubildenden für den Distanzunterricht sichergestellt werden muss, um die notwendigen Ausbildungsinhalte zu vermitteln. Der Distanzunterricht wird durch die Lehrkräfte über die Homepage, über ITS- Learning und/oder per Videokonferenz abgehalten.

Wir wissen um den Gesundheitsschutz und achten konsequent auf die Einhaltung der Hygieneregeln. Bei Aussetzen der Präsenzpflicht können wir die entsprechenden Ausbildungsinhalte nur vermitteln, wenn eine Teilnahme am Unterricht erfolgt.

 

Denise Berndt

Schulleiterin

 

 

Update zum 11.03.2021

Entsprechend des angegebenen Stufenplanes gelten für das RBB Wolgast- Torgelow weiterhin die Regelungen nach § 7c der Verordnung. Beachten Sie deshalb Aktualisierungen zum Besuch der Schule.
Beschulungszeitraum vom 15. März bis vorläufig 19. März
Wolgast:
Die Beschulung der Klassen FGW 81 und BVJA 91 erfolgt weiterhin in Präsenz. Die DSD- Pro Prüfung findet am 23.03.2021 bundesweit statt.
Alle anderen Klassen, die 11. und 12. Klassen des Fachgymnasiums, die Klassen der Berufsvorbereitung und die ersten Ausbildungsjahre werden weiterhin in Distanz beschult.
Torgelow:
Die Beschulung der Klassen des 3. Ausbildungsjahres erfolgt in der Präsenz. Weiterhin auch die Klasse FGW 82.
Alle anderen Klassen, die 11. und 12. Klassen des Fachgymnasiums, die Klassen der Berufsvorbereitung und die Klasse LAW 91 werden weiterhin in Distanz beschult.
Die Präsenzpflicht ist aufgehoben.
Das bedeutet für Sie, dass Sie über ITS- Learning oder der Homepage Unterrichtsinhalte vermittelt bekommen. Es ist in den einzelnen Fachbereichen geplant, auch Videokonferenzen durchzuführen.
Diese Planung wird über den Stundenplan veröffentlicht. Sie erhalten zu den bestimmten Zeiten individuelle Einladungen über Ihre angegebenen Mail- Adressen.
Für alle Klassen gilt weiterhin der aktuelle Stundenplan und der Vertretungsplan.

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Auszubildende,
Kontrollieren Sie mehrmals täglich Ihre Stunden- oder Vertretungspläne in Untis. Sollten Sie bei Aussetzen der Präsenzpflicht am Unterricht nicht teilnehmen, haben Sie dies gegenüber Ihrem/-r Klassenlehrer/-in, sowie in Ihrem Ausbildungsbetrieb anzuzeigen. Die Unterrichtsthemen sind von Ihnen selbstständig zu erarbeiten. Bei Bedarf können Sie den jeweiligen Fachlehrer kontaktieren.
Informationen für unsere Ausbildungsbetriebe zur Organisation des Distanz- und Präsenzunterrichts
Wir möchten Sie bitten, ihre Auszubildenden im Distanzunterricht bei technischen Problemen zu unterstützen. Beachten Sie, dass auf der Grundlage des BBiG, eine Teilnahme der Auszubildenden für den Distanzunterricht sichergestellt werden muss, um die notwendigen Ausbildungsinhalte zu vermitteln. Der Distanzunterricht wird durch die Lehrkräfte über die Homepage, über ITS- Learning und/oder per Videokonferenz abgehalten.
Wir wissen um den Gesundheitsschutz und achten konsequent auf die Einhaltung der Hygieneregeln. Bei Aussetzen der Präsenzpflicht können wir die entsprechenden Ausbildungsinhalte nur vermitteln, wenn eine Teilnahme am Unterricht erfolgt.
Weitere Informationen zur Beschulung vom 22.03. bis 26.03.2021 erhalten Sie nach Bekanntgabe der neuen Corona- Schulverordnung.
Wie die Beschulung nach den Osterferien (29.03. bis 09.04.2021) erfolgen wird, werden wir zeitnah veröffentlichen.


Denise Berndt
Schulleiterin

 

 

Update zum 01.03.2021

Seit dem 15. Februar 2021 gilt die 2. Corona-Schul-Verordnung mit Gültigkeit bis zum 14. März 2021.
Entsprechend des angegebenen Stufenplanes gelten derzeit die Regelungen nach § 7c der Verordnung. Beachten Sie deshalb Aktualisierungen zum Besuch der Schule.


Beschulungszeitraum vom 1. März bis vorläufig 5. März
Die Beschulung aller Abschlussklassen erfolgt weiterhin in Präsenz. Dies gilt für die 13. Klassen des Fachgymnasiums, für die dritten Ausbildungsjahre in Wolgast und Torgelow, sowie nur für die Schüler der BVJA 91, die zur DSD-Pro Prüfung angemeldet sind.
Alle anderen Klassen, die 11. und 12. Klassen des Fachgymnasiums, die Klassen der Berufsvorbereitung werden weiterhin in Distanz beschult.

Beschulungszeitraum vom 8. März bis vorläufig 12. März
Zurzeit haben wir in unserem Landkreis Inzidenzen >120. Damit greift weiter der §7c Schul-Corona- Verordnung.
Die Präsenzpflicht ist aufgehoben. Ausnahmen bleiben die Abschlussklassen (FGW 81/82, 3. Lehrjahre am Standort Torgelow, BVJA 91)
Ab dem 08.03.2021 haben die 1. Lehrjahre am Standort Wolgast wieder Theorieunterricht in der Distanz. Es findet für alle Auszubildenden der 1. Lehrjahre (Standort Wolgast) Distanzunterricht statt.


Das bedeutet für Sie, dass Sie über ITS- Learning oder der Homepage Unterrichtsinhalte vermittelt bekommen. Es ist in den einzelnen Fachbereichen geplant, auch Videokonferenzen durchzuführen.
Diese Planung wird über den Stundenplan veröffentlicht. Sie erhalten zu den bestimmten Zeiten individuelle Einladungen über Ihre angegebenen Mail- Adressen.

Für alle Klassen gilt der aktuelle Stundenplan und der Vertretungsplan.

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Auszubildende,
Kontrollieren Sie mehrmals täglich Ihre Stunden- oder Vertretungspläne in Untis. Sollten Sie bei Aussetzen der Präsenzpflicht am Unterricht nicht teilnehmen, haben Sie dies gegenüber Ihrem/-r Klassenlehrer/-in, sowie in Ihrem Ausbildungsbetrieb anzuzeigen. Die Unterrichtsthemen sind von Ihnen selbstständig zu erarbeiten. Bei Bedarf können Sie den jeweiligen Fachlehrer kontaktieren.
Informationen für unsere Ausbildungsbetriebe zur Organisation des Distanz- und Präsenzunterrichts
Wir möchten Sie bitten, ihre Auszubildenden im Distanzunterricht bei technischen Problemen zu unterstützen. Beachten Sie, dass auf der Grundlage des BBiG, eine Teilnahme der Auszubildenden für den Distanzunterricht sichergestellt werden muss, um die notwendigen Ausbildungsinhalte zu vermitteln. Der Distanzunterricht wird durch die Lehrkräfte über die Homepage, über ITS- Learning und/oder per Videokonferenz abgehalten.
Wir wissen um den Gesundheitsschutz und achten konsequent auf die Einhaltung der Hygieneregeln. Bei Aussetzen der Präsenzpflicht können wir die entsprechenden Ausbildungsinhalte nur vermitteln, wenn eine Teilnahme am Unterricht erfolgt.

 


Denise Berndt
Schulleiterin

 

 

 

Infos Stand 12.02.2021

Die Ministerpräsidenten und Ministerpräsidentinnender Länder haben getagt.

Für uns als Schule ergeben sich insofern keine Änderungen, so dass die im letzten Update geäußerten

Daten immer noch zählen.

Das heißt für der dritte Ausbildungsjahr ist jetzt ab 15.02.2021 auch wieder Präsenzunterricht. Bitte beachten Sie de aktuellen Plan in Untis.

Und es gilt wieder ein neues Formular zur Gesundheitsbestätigung, welches unterschrieben mitgebracht werden muss.

Download hier: Formular zur Gesundheitsbestätigung

Informationen zur Beschulung Stand 03.02.2021

Informationen zur Beschulung

Am RBB Wolgast- Torgelow findet sowohl Präsenzunterricht als auch Distanzunterricht statt.
Der Distanzunterricht erfolgt, um mögliche Infektionsketten zu unterbrechen und das Zusammenkommen von Auszubildenden, die aus verschiedenen Bundesländern beschult werden, zu verhindern.
Für alle Klassen im bekannten Turnusplan gelten die aktuellen Stundenpläne.
Auf der Grundlage der derzeit geltenden Corona-Schul-VO vom 22. Januar 2021 wird von uns die Beschulung ab dem 15.02.2021 in Präsenz zunächst für die Abschlussklassen geplant. (Der Turnusplan behält seine Gültigkeit, in Torgelow planen wir die Abschlussklassen ab dem 01.03.2021)
Das gilt auch für die 13.Klassen des Fachgymnasiums und die Klassen der dritten Ausbildungsjahre.

Alle Klassen der Berufsvorbereitung, die 11. und 12. Klassen des Fachgymnasiums werden nach jetzigem Stand weiterhin in Distanz beschult.
Sollten sich die gesetzlichen Regelungen ändern, werden Sie informiert.
Sehr geehrte Ausbildnerinnen und Ausbilder,
der Distanzunterricht wird durch die Lehrkräfte über die Lernplattform ist-learning, über Haleo, über die Homepage und/oder per Videokonferenz abgehalten.

Wir möchten Sie bitten, ihre Auszubildenden bei technischen Problemen zu unterstützen.
Beachten Sie, dass auf der Grundlage des Berufsbildungsgesetzes, eine Teilnahme der Auszubildenden für den Distanzunterricht sichergestellt werden muss, um die notwendigen Ausbildungsinhalte zu vermitteln.

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Auszubildende,
kontrollieren Sie mehrmals täglich Ihre Stunden- oder Vertretungspläne in Untis.
Weitere Informationen zu den Abläufen erhalten Sie von Ihren Fach- und Klassenlehrern.


Achten Sie gut auf sich und Ihre Mitmenschen. Bleiben Sie gesund.


Denise Berndt
Schulleiterin

Auch weiterhin Distanzlernen

Liebe Schüler-innen, Eltern, Betriebe,

den vollständigen Januar werden wir uns auf Distanzlernen einstellen müssen. Nur Abschlussklassen dürfen in die Schule kommen. 

Aber Distanzlernen wird mit its Learning leichter und auch die direkte Kommunikation zwischen Lehrer und Schüler wird einfacher. 

Alle Schüler die ab Montag, den 11.01.2021 in die Schule kommen müssen einen gültigen Gesundheitsnachweis vorlegen.

download hier

 

Distanzunterricht vom 04.01.-08.01.2021

Die Landesregierung hat aufgrund des hohen Infektionsgeschehens beschlossen, dass unsere Schule in Verlängerung der Weihnachtsferien diese Schulwoche in Distanzunterricht arbeiten wird.

Was heißt das konkret?

Alle Schüler, Betriebe, Eltern (bei Minderjährigen Schüler*innen) werden per Email über die genauen Abläufe während dieser Zeit informiert. Sollten Sie von uns bis Mitte nächster Woche (16.12.2020) keine Post erhalten haben bitten wir Sie sich telefonisch bei uns zu melden.

Distanzunterricht vom 14.-18.12.020

Aufgrund der Allgemeinverfügung unseres Landkreises befinden sich in der Woche vom 14.-18.12.2020 alle Schüler in Distanzunterricht. Die Schüler sind entsprechend informiert und instruiert. Die Schule ist selbstverständlich besetzt. Für Fragen stehen wir daher telefonisch zur Verfügung.

BVB Schüler- erster Schultag

Bitte bringen Sie zum ersten Schultag in unserer Schule bitte das folgende Formular ausgefüllt und unterschrieben mit in die Schule. Bei Minderjährigen muss einer der Erziehungsberechtigten unterschreiben.

Formular zur Gesundheitsbestätigung für den Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen in Schulen MV ab 10.10.2020

 

Schüleraufgaben nur noch im geschützten Bereich

Liebe Schüler,

Aufgaben von Ihren Lehrern erhalten Sie ab nächster Woche (16.11.2020) nur noch im Intranet der Schule (geschützter Bereich. Bitte fragen Sie bei Ihren Klassenleitern nach den Zugangsdaten. Vielen Dank.