Baumpflanzung zum 20. Schuljubiläum

Baumpflanzung zum 20. Schuljubiläum

„Ist es ein lebendig Wesen, das sich in sich selbst getrennt? Sind es zwei, die sich erlesen, dass man sie als eines kennt?“
(Johann Wolfgang von Goethe, Auszug aus dem Gedicht Ginkgo Biloba, 1815)

Am 18.07.2018 hatte das RBB VG in Wolgast ein wirkungsträchtiges Ereignis zu feiern, an das sich wohl alle anwesenden Kolleginnen und Kollegen noch lange mit Freude erinnern werden. Das Datum markiert das 20. jährige Bestehen des RBB VG in Wolgast, geprägt durch seine etablierte Schul-, Lehr- und Lernkultur sowie zahlreiche Traditionen.
Anlässlich des „Geburtstages“ der Beruflichen Schule in Wolgast brachte das Kollegium aus Torgelow ein „lebendiges Wesen“ mit, das an zentraler Stelle auf dem Schulhof seinen Platz fand und nicht nur als Geste des Glückwunsches fungiert sondern vielmehr ein Symbol des Zusammenhaltes darstellt.
Das RBB VG, in sich selbst durch die Standorte Wolgast sowie Torgelow räumlich getrennt, ist trotz aller Widrigkeiten als eine Einheit zu verstehen und durch den Festakt der Baumpflanzung gewachsen. Ein anschließendes gemeinsames Essen, vorbereitet durch Schüler des RBB VG in Wolgast, lud zum Verweilen und näheren Kennenlernen ein. Geschmacklich perfekt zubereitete Speisen verwöhnten die Gaumen aller Anwesenden und ließen einen der letzten Schultage des Jahres freudbetont ausklingen.
Für dieses tolle Essen möchten wir den Schülern an dieser Stelle ein Lob sowie Dank aussprechen.
Um eine Tradition reicher freuen sich die Kolleginnen und Kollegen des Standortes Torgelow auf den Besuch der Kollegen aus Wolgast, sodass einerseits der neu errichtete Schulcampus in Torgelow mit pädagogischen Ideen geflutet wird und andererseits die gemeinsame Arbeit eines Kollegiums aus zwei Standorten wächst und gedeiht.

Zurück


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung unserer Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutz