Tourismusbörse des 3. Ausbildungsjahres

Tourismusbörse des 3. Ausbildungsjahres

Auszubildende präsentieren neue Konzepte

2 Tage lang glichen die Räumlichkeiten des gastronomischen Traktes im Schulteil Wolgast, eher einer Messe als gängigen Unterrichtsräumen. Das dritte Ausbildungsjahr präsentierte die Ergebnisse des berufsübergreifenden Projektes "Tourismusbörse" Lehrern, Mitschülern und geladenen Gästen. Und was sie dort zeigten konnte sich durchaus sehen lassen.

So hatten mehrere Teams sich zur Aufgabe gemacht, eine Neubewertung der Gästestruktur und der daraus folgenden Umorientierung des Konzeptes ihres Hauses, vollkommen auf ein sportaffines Gästeklientel im Alter ab 30 Jahren auszurichten. Herausgekommen sind Trendhotels mit Ausrichtungen auf z.B. Blobbing, Kyte-Surfing, Standup- Paddeling, Strandyoga usw.

Alle Teams bestanden aus den Berufsgruppen Restaurantfach, Hotelfach und Küche,die sich unterschiedlich in diesen Tag einbrachten. Die Restaurantfachleute mit thematisch gestalteten Tafeln, die Köche mit modernen Menüs und die Hotelfachleute mit ihren Präsentationen.

Alle Berufsgruppen sowie die anwesenden Gäste empfanden die Abende als gewinnbringend und zukunftsweisend. Vielleicht werden ja auch hier geborene Ideen  ihren Weg in das Konzept des ein oder anderen Hotels finden.

 

So kommentiert die Ostseezeitung:

Zurück


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung unserer Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutz